+++ Achtung: Arbeitsdienst am 28. Oktober 2017, 9:00. Bitte per Email oder telefonisch melden.+++

Aktuelle Artikel

wind-und-regen-bei-segelregatta-lindenblatt-auf-der-fraueninselFoto Niessen Stürmischen Wind hatten die Chiemsee-Plätten beim Lindchencup (ni) Einen gelungenen Abschluss bildete der Lindchen Cup für Chiemsee Plätten...
Rekordbeteiligung bei... (vom 19.10.2017)
rekordbeteiligung-bei-optimist-segelregatta-am-chiemsee Zum Segelregatten Saisonende auf dem Chiemsee wird beim Chiemsee Yacht Club am 21./22. Oktober eine der größten Segelregatten der letzten Jahre...
wichtige-termine-bitte-vormerken 14.10.2017 Kollektions-Sonderverkauf 11:00 bis 15:00 Uhr, MUSTO-Kollektion und Damen-/Herren Cashmerepullover 30 % reduziert! 21. - 22.10.2017 Opti...
porto-cervo-audi-worldchampionship-j-70-class-2017-nachtragFoto © Fabio Taccola Da in dem bereits veröffentlichten Bericht zur J70 WM in Porto Cervo leider nicht erwähnt wurde, dass der CYC dort mit beiden...
Lucas Hamm Sieger beim... (vom 06.10.2017)
lucas-hamm-sieger-beim-zwetschgenmaennla Wir gratulieren herzlich. Die Ergebnisliste finden Sie hier

IMG 3374

April April , der macht was er will,

wie auch das Bundesligateam des CYC. Nach vielen Trainingseinheiten am Gardasee und am Starnberger See , fuhren wir mit unseren zwei Club-J70 hochmotiviert zum Liga-Warm-Up im Bayrischen Yacht Club. Die Generalprobe vor dem offiziellen Segelbundesliga Start nächstes Wochenende im Münchner Yacht Club am Starnberger See.

Die Argo wurde gesteuert von unserer Juniorensteuerfrau Carla Gerlach mit Mannschaft Christoph Müller, Uli Bauer und Sebastian Landinger. Die Xenophon wurde in legendärer Besatzung Fricke/Fricke/ Fricke/ Grawe gesegelt, nur mit noch vollem und nicht ergrautem Haar.

IMG 3377

Das Warm-Up wurde eisig- hitzig, kühl und aufregend zugleich und erlangte spätestens am Sonntag den offiziellen Titel Liga-Cool-Down. Es gab viel Zeit sich als Team an Land zu positionieren und doch auch Gelegenheit Präsenz auf dem Wasser zu zeigen. So kamen am Ende drei gewertete Flights zustande, mit durchaus zufrieden stellenden Ergebnissen beider Teams.

Carla und ihre Jungs haben sich unter diesen widrigen Bedingungen in einem starken Feld im Mittelfeld platziert.

Poldo, Lisa, Moritz und Maxl haben mit einem souveränen Sieg eine Portion Selbstvertrauen getankt, um nächste Woche beim Liga Auftakt in gleicher Besatzung voll anzugreifen. Das gesamte Bundesliga-Team freut sich über zahlreiche Unterstützung nächste Woche im MYC, vor Ort oder auch vor den Bildschirmen.