+++ Achtung: Arbeitsdienst am 28. Oktober 2017, 9:00. Bitte per Email oder telefonisch melden.+++

Aktuelle Artikel

wind-und-regen-bei-segelregatta-lindenblatt-auf-der-fraueninselFoto Niessen Stürmischen Wind hatten die Chiemsee-Plätten beim Lindchencup (ni) Einen gelungenen Abschluss bildete der Lindchen Cup für Chiemsee Plätten...
Rekordbeteiligung bei... (vom 19.10.2017)
rekordbeteiligung-bei-optimist-segelregatta-am-chiemsee Zum Segelregatten Saisonende auf dem Chiemsee wird beim Chiemsee Yacht Club am 21./22. Oktober eine der größten Segelregatten der letzten Jahre...
wichtige-termine-bitte-vormerken 14.10.2017 Kollektions-Sonderverkauf 11:00 bis 15:00 Uhr, MUSTO-Kollektion und Damen-/Herren Cashmerepullover 30 % reduziert! 21. - 22.10.2017 Opti...
porto-cervo-audi-worldchampionship-j-70-class-2017-nachtragFoto © Fabio Taccola Da in dem bereits veröffentlichten Bericht zur J70 WM in Porto Cervo leider nicht erwähnt wurde, dass der CYC dort mit beiden...
Lucas Hamm Sieger beim... (vom 06.10.2017)
lucas-hamm-sieger-beim-zwetschgenmaennla Wir gratulieren herzlich. Die Ergebnisliste finden Sie hier

Silberdrachen 2016
Vincent Hoesch, Franziska Gründobler und Peter Liebner gewinnen Silberdrachen 2016. Foto © CYC

(ni) Zu seinen zahlreichen Erfolgen bei Segelregatten reihte Spitzensegler Vincent Hoesch vom Chiemsee Yacht Club zwei weitere Erfolge dazu. Beim „Silberdrachen" gewann er unter 16 Startern, beim „Beatrice-Pokal", ebenfalls für Drachen-Boote, beide ausgetragen vom Chiemsee Yacht Club, wurde er unter zehn Teilnehmern Gesamtzweiter.

Beim „Silberdrachen" überzeuge Vincent Hoesch mit seinen Vorschotleuten Peter Liebner und Franziska Gründobler durch seine Beständigkeit. Bei den sechs Wettfahrten, die Wettfahrtleiter Hans Vogt senior mit seinem Team bei gutem Wind, wie immer souverän durchzog, kreuzte er zwar nur einmal als Erster die Ziellinie, wurde aber dreimal Zweiter und einmal Dritter, einen achten Platz konnte er streichen. Auf den weiteren Plätzen landeten drei Österreicher und zwei Deutsche. Zweite wurden Ernst Seidl/Thomas Priester/Michel Müller vom SC Mattsee/Salzburg/AUT, mit zwei Siegen, zwei zweiten Plätzen und einem fünften Platz. Damit waren sie gerade einen Punkt hinter Hoesch. Auch der Drittplatzierte, Dietmar Greiner mit den Vorschotleuten Martin Fussi und Helmut Waller vom Union-YC Atterse/AUT hatte zwei Siege auf dem Konto, dazu kamen je ein dritter, vierter und fünfter Platz. Gesamtvierte wurden Dr. Heinz Laprell/ /Jan Duken/Andreas Hahn (Kieler YC) vor Michael Pretscher/Veronika Karle-Haid/Heinrich Pretscher (UYC Attersee/AUT). Platz sechs belegten Philipp Pechstein/Martin Büge/Ralf Nagel (VSaChiemsee).

Beatrice-2016
Die siegreiche Mannschaft Gfreiner / Fussi / Woller vom UYCAs beim Beatrice Pokal 2016. Foto © CYC

Einen österreichischen Sieg gab beim „Beatrice-Pokal" für den Drachen. Bei 10 Teilnehmern setzten sich Dietmar Greiner/Martin Fussi/Helmut Wollner vom UYC Attersee/AUT bei den drei gesegelten Wettfahrten mit zwei Siegen und einem zweiten Platz durch. Lokalmatador Vincent Hoesch mit Peter Liebner und Franziska Gründobler vom Chiemsee YC wurde mit je einem Sieg, einem zweiten und dritten Platz Gesamtzweiter. Dr.Heinz Laprell/Andreas Hahn/Jan Duken (Kieler YC) wurden Geamtdritte vor Dieter Burgmer/Hauke Bruns/Pia Matscheroth-Brodwurm (Bayerischer YC Starnberg).

Gerhard Niessen